Mein Kistlidöschwo

 

Ich hatte einen  gelben 2 cv AK 400 oder Kistlidöschwo wie man bei uns sagt. Damals sagte ich mir, wenn schon ein Auto, dann eines, das einfach und nützlich ist (und bin damit voll der Romantik auf den Leim gegangen). 1982 gab es diese Version nur noch alt und gebraucht zu kaufen (die ACADIANE wäre neu zu haben gewesen, aber nichts für Romantiker).

Nun gut, es war das Auto, das man selber reparieren konnte: Wir haben Bremsbeläge vorne ausgewechselt, den Generator durch einen anderen alten getauscht, und als das nichts taugte aus den zwei alten einen brauchbaren zusammengebastelt (und das Ding funktionierte tatsächlich). Weil die Lager des Motors durch waren und mir ein Freund einen Ami8 schenkte, haben wir den Motor ausgetauscht (Die Probefahrt morgens um 2'00 ohne Kotflügel und Kühlerhaube war auch speziell. Die Scheinwerfer waren auf einem Metallgestell montiert, so dass wir vorschriftsgemäss Licht hatten. Und schliesslich will man ja das Blech erst montieren, wenn man weiss, dass das Ding auch läuft). Als der Motor draussen war, hätten wir die Ventile einstellen sollen, was wir leider nicht gemacht haben. Da wäre glatt eine 15 KmH höhere Höchstgeschwindigkeit drin gewesen Auch konnte man die Spur am Strassenrand mit zwei Schraubenschlüsseln einstellen. So sieht sein Innenleben aus:



Gestorben ist er schlussendlich an der kaputten Lenkung... Darum war er auch kein billiges Auto.


Trotzdem ein interessantes Fahrzeug, Geländewagen, Lastesel, Wohnwagen, Mannschaftsbus (da die hintere Sitzbank ausgebaut war, haben wir einmal 11! Leute transportiert. Wie das aussah kann man sich nach diesem Video vorstellen:



Als Motorradfahrer hat mir gefallen, wie das Gefährt in die Kurven lag (wenn auch falsch rum).

Der Verschluss der Klappe unter der seitlich das Reserverad sass, war nicht mehr in Ordnung, was dazu geführt hat, dass die Klappe bei höheren Geschwindigkeiten aufging. Machte nichts, man konnte sie bequem während der Fahrt mit der linken Hand wieder zustossen (sofern das Fenster offen war).


Freut mich, dass es sie noch gibt. Auch in Deutschland werden sie wieder aufgebaut und verkauft.

 


<object width="640" height="390"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/yDP_N5nTIFU&hl=de_DE&feature=player_embedded&version=3"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowScriptAccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/yDP_N5nTIFU&hl=de_DE&feature=player_embedded&version=3" type="application/x-shockwave-flash" allowfullscreen="true" allowScriptAccess="always" width="640" height="390"></embed></object>
 

Links:

Aufbau eines 2 cv in Holland, weitere Bilder:

http://home.planet.nl/~palla086/Chassis.htm







Gorleben Video:

http://www.youtube.com/v/yDP_N5nTIFU?fs=1&amp;hl=de_DE

Unbedingt ansehen!